Frau G.: The same procedure as every year – Die guten Vorsätze im Neuen Jahr

. Hallo Ihr Lieben, Weihnachten ist vorbei, die Weihnachtsgans und der Christstollen gefuttert, das neue Jahr haben wir auch begrüßt und nun geht auch der Ernst des Lebens wieder los. Morgen ist Schulstart und passend dazu versucht man nach dem … Weiterlesen

Kochen mit Pfiff: Apfel-Porridge für den kleinen oder großen Hunger

Liebe Freunde des gesunden Essens, wer mich kennt und z.B. auf twitter verfolgt, wird wissen, dass ich seit Februar mit Weightwatchers liebäugle und mich erfolgreich dem Programm gewidmet habe: 12 Kilo sind bisher verschwunden und ich denke und hoffe, dass … Weiterlesen

Unboxing präsentiert: die Gourmetbox Mai/Juni 2013

So ihr Lieben,

heute folgt auch schon das nächste Unboxing, nämlich zu meiner Gourmetbox, die ich zum Testen zugeschickt bekommen habe, im Juli, daher hier der Beitrag, auch wenn es laut Homepage die für Mai/Juni ist.

GourmetBox-Logo-zentriertDie Gourmetbox erscheint aller zwei Monate uns kostet im Abo 24,95€. Man bekommt Delikatessen in Originalgröße und als Probe und dazu ein kleines Büchlein, in dem einige Rezeptvorschläge enthalten sind. Eigentlich eine super Sache und ich bin auch schon gespannt, wenn ich die Produkte nach und nach ausprobiere, aber für mich ist die Box wahrscheinlich eher nichts, weil zu heikel. Man muss das alles ja dann nach Möglichkeit auch benutzen (oder verschenken) und das ist nicht immer Jedermanns Sache. Und bei meinen ganzen sonstigen Abos werde ich mir das wohl eher nicht leisten. Aber mir scheint, dass ich schon jemanden heiß machen konnte, also vielleicht weiß ich später doch noch mehr zu berichten ^^

Hier erstmal der Inhalt mit der entsprechenden Produktbeschreibung:

Gourmetbox

  1. falstaff: Das Magazin für kulinarischen Lifestyle –> „falstaff vereint internationale Weinkompetenz mit Lesespaß über die Welt des Essens, Genießens und Reisens und alles Wissenswerte fürs Einkaufen, Kochen und Ausgehen“                         Preis: 7,50 €
  2. oneglass: Vermentino und Pinot Grigio –> „Qualitativ hochwertiger Wein in einer praktischen Single-Serve-Verpackung“                                        Preis: je 2,49 € (100 ml)
  3. Columella I – Bio Feinkost-Senf SPEZIAL –>“Columella I – SPEZIAL ist ein vielseitiger würziger Bio Feinkost-Senf mit Knuspereffekt. Ideal für Fleisch, Wurst, Fisch, Salat und als Gewürzmischung beim Kochen.“                                    Preis: 5,40 €
  4. Küchenpinsel BECKY –> „Ein Pinsel für alles: Der Küchenpinsel eignet sich perfekt zum Lasieren von Kuchen und Plätzchen, aber auch zum Marinieren von Fleischgerichten.“                                                                                                   Preis: 8,95 €
  5. Ibérico Schinken in Bellota Qualität –> „Bester Ibérico Hinterschinken der Schinkenmeister von 5J mit dem nussigen Aroma der Eichelfütterung. In Scheiben von Hand geschnitten.“                        Preis: 21,00 € (ja, für 60 g und es sind wirklich 60 g)
  6. Minze-Lemongras-Gewürzsalz –> „Minze-Lemongras-Gewürzsalz verleiht Ihren Speisen die Raffinesse des Orients. Der nachklingend kühle Geschmack der Minze wird durch die Frische von Lemongras unterstrichen; Cumin und Zimt runden ihn ab.“                                                                                                                            Preis: 3,90 €
  7. Eat an Rainbow Purple –> „Konzentriertes Obst und Gemüse – die geballte Kraft aus 11 verschiedenen Obst- und Gemüsesorten für mehr gesunde, bunte Vielfalt in Ihrem Leben.“                                                                                                       Preis: 14,90 €
  8. MEDUSA Cuvee –> trockener Rotwein aus dem Südburgenland/Österreich von 2007; Den Wein gab es pro Bono, zumindest erscheint er weder auf der Homepage, noch im Zutatenbüchlein.

Das einzige Prdoukt, welches ich bisher getestet habe, ist der Senf, damit habe ich ein Dressing für meinen Salat gemacht. Ansonsten bin ich schon sehr gespannt, der Wein wird dann nicht allein, sondern mit Freunden geleert, den Küchenpinsel brauche ich dann eher in einigen Monaten und an das Eat a Rainbow habe ich mich noch nicht rangetraut. Bin da noch etwas skeptisch, auch wenn sich die Rezeptvorschläge wirklich gut anhören (z.B. mit Naturjoghurt und Müslie oder frischen Früchten servieren)!

Ich hoffe, euch hat mein Unboxing gefallen, morgen oder übermorgen kommt bereits das nächste *uff* aber bald ist wieder Ruhe im Karton. Bis dann!