Frau G.: Want to read für Juli 2016

Hallo ihr Lieben,

hm, langsam muss ich es wohl mal beim Namen nennen. 2016 ist bisher einfach nicht mein Lesejahr und ich stecke in einer fetten Leseflaute. Mit nur 38 nicht einmal besonders dicken Büchern im ersten halben Jahr habe ich mich wirklich nicht mit Ruhm bekleckert. Das Schlimme ist dabei, dass ich das Lesen eigentlich gar nicht vermisse und mit meinem Leben gut ausgelastet bin. Aber nun sind Ferien und ich peile jetzt doch mal einen ordentlichen Lesemonat an, der sich auch mal lohnt, Lesemonat genannt zu werden ;-). Dementsprechend bunt und groß ist auch meine Auswahl und ich bin gespannt, ob ich den 2016er Leseflautentrend nun endlich stoppen kann!

index     stachel_der_begierde-9783442554744_xxl     51i7WoBkNAL     51lftKQn8-L._SX340_BO1,204,203,200_
……448/448……………….437/437….. ……….205/205………………592/592

51tADaJ6xcL       51pd+MCfbxL       4151Ow82OyL       51-zSD47rfL
……..526/526………………192/192………………192/192………………..321/321

                  61i6N0oN+UL      51rUsRsW6tL._SX327_BO1,204,203,200_      index
……………….0/592……………….352/352…………………234/761

Ich werde wie immer mehr oder weniger regelmäßig meinen Fortschritt posten und ich freue mich dann gegen Ende des Monats sicher über einen verbalen Tritt in den Hintern.

Stand: 31.07.2016

Advertisements

16 Kommentare zu “Frau G.: Want to read für Juli 2016

    • Danke 🙂
      Ich hoffe auch, dass die Mischung mir wieder das Lesen versüßt und ich einige Seiten und Bücher weglesen werde.

      • auf jeden Fall! Ich hab die letzten 7 Tage ja auch keine einzige Seite gelesen und muss erstmal schauen, was jetzt im Juli so passieren soll. Aber erstmal muss ich mich Schritt für Schritt um meinen Monatsabschluss kümmern (gelesen, Neuzugänge, YouTube usw. – das wird vor morgen nix, denn heute werde ich auch keine Kamera anschmeißen)

          • Aber du weißt doch: nach nem Urlaub braucht man immer noch Woche Urlaub in den eigenen vier Wänden ^^

          • Meinst? Um wieder heimzukommen?
            Nee, das mit dem Urlaub war eigentlich nen Lehrer-Insider… Es gibt ja Eltern, die denken, Sprachreisen und Jugendherbergsfahrten sind Urlaub und dass wir deshalb nur Reiseziele aussuchen, die wir gut finden und wo wir hinwollen…

          • Düdüm.

            Obwohl Waldschraetin bestimmt dennoch Urlaub von dem Urlaub gebraucht hätte. (Geht mir zumindest immer so)

          • ^^ Dazu müsste sie ja wirklich erst einmal Urlaub MACHEN. Sprachreise ist ja nun, … naja, … eher kein Urlaub.

    • Ich hoffe auch in erster Linie, dass ich die Flaute überwinden kann. Und wie viele Bücher es dann tatsächlich vom wtr werden, ist dann fast schon zweitrangig. Aber mit irgendwas muss man ja anfangen 😉

    • Historienschinken mit Romantik… Der Titel ist für den Inhalt echt irreführend. ^^
      Geht um englischen Adligen und armes Mädchen vom Balkan, die sich nicht dürfen, aber doch wollen… Der Titel ist echt Schrott. Keine Ahnung, was sich der deutsche Verlag dabei gedacht hat.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s