Ferien-Lesemarathon 08.02.-14.02.2016 – Dienstag: Eichsam ernährt sich das Mühhörnchen

Frau G. 09:43 Uhr

51AtdER123L._SX312_BO1,204,203,200_Tag zwei unseres epischen Vorhabens ist angebrochen. Heute steht eigentlich nicht viel auf dem Plan, „nur“ eine 12er Klausur zur wunderbaren „Aeneis“ des Vergil und lesen, bis die Seiten zerfleddert oder Akkus leer sind.
Nachdem ich heute morgen einen kleinen Feuerwehrmann und einen Wikinger, der sich als Indianer verkleidet hat, in den Kindergarten zur großen Faschingsparty gebracht habe, habe ich tatsächlich neben dem Frühstück einige Seiten in „Unsterblich“ und im für mich neuen Eberhofer-Krimi „Sauerkrautkoma“ platt gemacht. Lässt sich also gut an, dieser Tag zwei.

Waldschrat 10.34 Uhr

Komme frisch vom Einkaufen, weil mein Kühlschrank gähnend leer war. Mit Kaffee und Pfannkuchen sitze ich nun vorm Rechner und bastel an einer epischen ToDo-Liste. Gelesen habe ich noch nichts. Anstehen tut nach wie vor mein Rezi-Exemplar „Dark Elements 2“. Es sind noch etwa 130 Seiten in sehr kleiner Schrift, daher werde ich nach dem Mittagessen durchstarten. 

Frau G. 11:48 Uhr

So, 106 Seiten im Eberhofer-Schinken gerockt. Der Kerl geht mir ja echt auf den Keks und sein Bruder Leopold auch… Man merkt richtig, dass es bei denen an Anstand und Erziehung mangelt und mich wunderts immer wieder, wie die überhaupt zu Frauen kommen. Aber wahrscheinlich gibts in der Provinz nichts anderes. Ansonsten leicht verdientes Lesevergnügen.
Und da ich nun so geflasht von der Eberhoferschen Arbeitsmoral bin, werde ich mal fix Wäsche aufhängen und mir zwei, drei Klausuren ansehen. Und zwischenrein auch vielleicht das eine oder andere Kapitelchen lesen.

Waldschrat 13.37 Uhr

Ich rocke meine ToDo-Liste. Habe gesaugt, gewischt, Wäsche weggeräumt und neue gewaschen und aufgehängt. Bastle jetzt noch ein wenig an meinem Erwartungsbild für eine Klausur und dann ist auch wieder Lesezeit angesagt. Habe zwei Kapitel in Dark Elements gelesen, und trotz der kleinen Schrift konnte ich das Buch kaum weglegen, weil die Story immer spannender wurde. Ansonsten habe ich ein wenig im vierten Ägypten-Krimi von Elizabeth Peters geschmökert. Das wird wohl auch mein nächstes Opfer nach dem Dämonenbuch! 

Frau G. 16:32 Uhr9783646601602

So, die Klausuren haben jetzt zwei Aufgaben weniger *chacka* und ich habe ein wenig in Royal gestöbert. Jetzt geht es ins Feuerwehrmann- und Wikingerland, das schon bunt mit Luftballons dekoriert ist.
Heute Abend geht es dann lesetechnisch für den heutigen Tag zum Endspurt!

Waldschrat 20.17 Uhr

91U-+Sr7xJLBuch 1 geschafft! Und es wurde noch mal suuuper spannend. Ich kann die Dark Elements Reihe von Jennifer L. Armentrout wirklich nur empfehlen. Wenn sie beim Druck nicht 39 Zeilen auf jede Seite gepackt hätten. Das ist nicht nur für ein Jugendbuch viel zu viel, sondern generell. Aber egal, ich rege mich jetzt nicht mehr darüber auf, denn die Geschichte war toll und obwohl man gefühlt 5 Stunden für 100 Seiten braucht, freue ich mich schon auf den letzten Band. 

Ansonsten verschwinde ich noch ein wenig im land der Sphinx und sage gute Nacht!

Frau G. 21:29 Uhr

Huch, auch ich habe sprichwörtlich nebenher mein erstes Buch beendet. 51AtdER123L._SX312_BO1,204,203,200_Da ich das „Zwetschgendatschikomplott“ bereits gelesen habe, ging es zum Ende auch ziemlich fix mit dem „Sauerkrautkoma“, da ich ja schon einen kleinen Informationsvorsprung hatte.
Jetzt werde auch ich erst einmal den Schauplatz wechseln und mit dem Buch den Tag beenden, mit dem ich auch angefangen habe, nämlich „Unsterblich – Tor der Nacht“. Ich wünsche euch süße Träume und bis Morgen!

Frau G. Fazit Tag 2

Tag 2 liest sich in der Bilanz doch schon sehr viel besser. Ich habe 393 Seiten in den Büchern „Unsterblich – Tor der Nacht“, „Sauerkrautkoma“ und „Royal – Ein Leben aus Glas“ gelesen und dabei den Eberhofer-Krimi beendet. Auch denke ich, dass mehr als 300 Seiten pro Tag für mich nicht machbar sein dürften. Aber es geht ja dieses Mal um die Anzahl der gelesenen Bücher. *puh*Glück gehabt* Deshalb bin ich mit diesem Ergebnis sehr zufrieden oder was meint ihr?

Waldschrat Fazit Tag 2

Auch ich habe mein erstes Buch beendet, ein wenig in „Scars & Scarlett“ geschmökert und es für nicht besonders gut befunden. Dabei kamen 53 Seiten raus und ich hoffe, dass ich den Unsinn heute beenden und von meinem Kindle entfernen kann. Das Tal der Sphinx habe ich mit 43 Seiten begonnen und das wird sicher auch mein Haupt-Buch für Tag 3. Dark Elements 2 habe ich beendet indem ich 127 Seiten gelsen habe. Macht im Ganzen 223 Seiten. Neben dem Hausputz ist das Ergebnis ok 🙂

Advertisements

9 Kommentare zu “Ferien-Lesemarathon 08.02.-14.02.2016 – Dienstag: Eichsam ernährt sich das Mühhörnchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s