Rezension zu „Shadows of Love – Gefährliche Nähe“ von July Cullen


A1X7v246S8L._SL1500_Genre:
           Erotik
Seiten:           94
Verlag:          Bastei Entertainment
Preis:             1,90€ als Heft/ 2,49€ als Ebook
Leseprobe:  *click*

Inhalt:

Die junge Kunstexpertin Eva bekommt den Auftrag, die kostbare Schmucksammlung einer reichen Kundin zu versteigern. Sie fühlt sich sehr geehrt und als ihr die Kundin dann noch anbietet in ihrem Loft in San Francisco zu wohnen, um die wertvollen Stücke für die Auktion vorzubereiten, scheint der Auftrag perfekt. Doch leider hat Eva nicht damit gerechnet, dass auch der Exmann ihrer Kundin in dieser Zeit in dem Loft wohnt. Der erfolgreiche Staatsanwalt ist nicht besonders angetan von Evas Gesellschaft und das lässt er sie auch spüren. Dennoch fühlt sich Eva zu dem äußerst attraktiven Mann hingezogen. Bei einer nächtlichen Hungerattacke kommen die beiden sich in der Küche näher. Doch bevor es bis zum Äußersten kommt, stößt Christopher Eva weg. Völlig verwirrt von seiner barschen Reaktion, versucht Eva ihm die nächsten Tage aus dem Weg zu gehen. Doch können beide nicht die Finger voneinander lassen. Dabei bleibt Christopher immer verschlossen und scheint Eva nicht näher an sich ranlassen zu wollen. Was ist sein Geheimnis? Und warum gleicht das Loft einem Hochsicherheitstrakt?

Mein Leseeindruck:

July Cullen ist eine der Erotikautorinnen, zu der ich immer wieder greife und Fans dieses Genres jederzeit nahelegen würde.

Zu der Handlung muss ich nicht viel sagen, denn es ist ein kleines Bastei-Heftchen und alles Relevante steht in der Inhaltsangabe.

Sehr gut, wenn nicht sogar überragend, ist der Schreibstil, v.a. wenn man schon einige der Hefte gelesen hat und mit unterschiedlichen Schreibstilen konfrontiert wurde. Es handelt sich hier um geschmackvoll formulierte Erotik mit gut platziertem Witz und schönen Dialogen. July Cullen schreibt unglaublich atmosphärisch, was ich sehr genieße.

Auch mit den Protagonisten konnte ich mich sehr gut anfreunden, es sind zwei intelligente und sympathische Charaktere, die kaum die Finger voneinander lassen können. Dies endet dann in wahnsinnig tollen und abwechslungsreichen Erotikszenen, bei denen die Ohren glühen und die Augen groß werden.

Für Fans von erotischen Geschichten mit einer (mehr oder minder) glaubhaften Story, einer stimmigen Atmosphäre und richtig viel erotischen Prickelmomenten ein Muss!

4,5 Geister

(4,5 von 5 Bewertungsgeister haben es kaum auf den Plätzen ausgehalten,
nur einer hat ein wenig wegen der Glaubhaftigkeit gemurrt)

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s