Rezension zu „Plötzlich Dämon“ von Monica Davis“

51CV5Hln-CL._SY344_BO1,204,203,200_Genre:                         Jugendbuch
Seiten:                         384
Verlag:                        Bastei Lübbe (Baumhaus)
ISBN:                         978-3843210737
Preis:                           9,99 €
Leseprobe:               *click*

          Inhaltsangabe:

Daniels Welt steht kopf. Als reichte es nicht, dass er sich als unscheinbarster Außenseiter der Highschool in seine attraktive Klassenkameradin Vanessa verliebt hat. Nein, jetzt wird er auch noch von Marla verfolgt, einer Dämonin, die behauptet, er sei ein Halbdämon und dazu bestimmt,  Herrscher der Unterwelt zu werden. Als Vanessa deswegen in Gefahr gerät, muss Daniel sich entscheiden – Liebe oder Macht?

Mein Leseeindruck:

„Plötzlich Dämon“ ist das Jugendbuch einer Erotikautorin. Das hat zur Folge, dass es nicht nur knisternde Momente zwischen Jugendlichen, sondern auch sehr erotische Szenen gibt. Ich sage das deswegen, weil mir bei einigen Rezensionen aufgefallen ist, dass manche Leser verunsichert sind von der Verknüpfung von Erotik und Jugendbuch. Meiner Meinung nach muss es sich dabei keineswegs um einen Widerspruch handeln und Erotik kann ein Jugendbuch genauso gut bereichern.

In „Plötzlich Dämon“ präsentiert Monica Davis eine spannende und abenteuerliche Geschichte über die erste Liebe, schwierige Entscheidungen und eine mysteriöse Prophezeiung. Daniel muss der Tatsache ins Auge sehen, dass er ein Halbdämon ist und verschiedene Parteien ihn in die Hände bzw. Klauen bekommen wollen. Denn er besitzt durch seine Abstammung den Schlüssel zu unendlicher Macht, was auch für ihn eine starke Verführung darstellt.

Daniel und Vanessa sind tolle Figuren und selbst Daniels Halbschwester Marla habe ich mit der Zeit in mein Herz geschlossen, obwohl sie mich zu Beginn tierisch genervt hat.

Monica Davis verpackt die Lovestory zwischen Daniel und Vanessa sowie den Konflikt zwischen „Gut“ und „Böse“ in einer tollen Mystery-Geschichte. Man erfährt Stück für Stück immer mehr über Daniels und Marlas Abstammung, die Hierarchie in der Unterwelt und was es mit der seltsamen Prophezeiung auf sich hat. Sehr spannend erzählt – mit mehr als nur einem Happy End. Lasst euch also nicht von der Wortwahl ablenken, wenn die Erotikautorin durchschimmert, denn es ist dennoch ein Jugendroman mit jugendlichen Problemen rund um die Themen Freundschaft, Familie und die erste Liebe.

4 Geister

(4 von 5 Bewertungsgeister haben gespannt die Geschichte verfolgt – einer hat sich für seine Liebsten geopfert und ist jetzt im Himmel)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s