Monatsrückblick Janaur 2014

Soooo, machen wir mal Kassensturz!

Letzten Monat habe ich 22 Bücher (und Kurzgeschichten) gelesen. Darunter waren einige Schmuckstücke, aber auch viel Schmarrn. Wie ich die Bücher bewertet habe, könnt ihr euch gerne bei goodreads anschauen. Aufgrund der Fülle habe ich mich nämlich gegen eine Liste mit Bewertung entschieden. Statt dessen gibt es bunte Bildchen, äh Cover:

ll ll ll 51w-K5Yys8L._SL160_ 51X3OsZo5-L._BO2,204,203,200_PIsitb-sticker-arrow-click,TopRight,35,-76_AA278_PIkin4,BottomRight,-43,22_AA300_SH20_OU03_ 123_700 205 83973 21127107_21127107_xl 276358912_38bdd1468c 9783789147463 9783847670742.225x225-75 abziarr-and-his-unwilling-queen-085474455 B00HSCXLJ0.01.L B004ZH80OM_hi frostfluch five_stars Gefesselte-Lust---Shadows-of-Love-9783838748597_xxl dark-village-2 HeartBeat-Eliza-Jones1 Herren-der-Liebe---Sundhaft--Erotischer-Roman--Teil-2--B00GZPVLRU_xxl 

 

 

 

 

 

 

 

Kidnapping-Keela-9781482599442_xxlice_warrior_lover51kF9ySjlxL._AA160_Im Garten der Pusteblumenl

l

l

Alle Bücher zusammen entsprechen allerdings nur 3028 Seiten. Tja, so sieht es nun mal aus, wenn man viele Novellen und Kurzgeschichten liest…

Für meine „Ohne Moos nix Los“ Challenge habe ich somit 30,28€ gesammelt. Und von der guten Frau G. gab es zum Geburtstag 600 Seiten geschenkt. Fand ich übrigens voll niedlich ;-P Wer schenkt einem denn schon mal 600 der selbst gelesenen Seiten. Klingt auch merkwürdig. Jedenfalls gabs sozusagen 6€, die ich mit ins Sparschwein schmeißen konnte!

Blöderweise hatte ich ja nun auch Geburtstag… und mir deswegen einige Bücher geschenkt. Summa sumarum habe ich im Januar 17 Bücher im Wert von 47,30€ gekauft. Rebuy und die Kindle ebooks machen es möglich. Sind wirklich viele schöne Schätze dabei, wenn ihr möchtet, mache ich gerne einen Post dazu und stelle sie euch vor.

Wie der schlaue Leser bereits erkannt hat, habe ich also 11€ mehr ausgegeben, als ich durfte. Mein Sparschwein heult auch schon seit Tagen: ich habe es geschlachtet und die Haut abgezogen. Und seine Mutter verkauft. Nützt jetzt also alles nix. Ich darf jetzt die 1100 Seiten erstmal erlesen, damit ich wieder ins Plus komme und dann natürlich fleißig weiter lesen, falls ich mir je wieder ein Buch kaufen möchte. Und ich bin mir ziemlich sicher, dass ich mich daran halten werde!!!

Zu den anderen Challenges gibt es erstmal nichts Bewegendes zu erzählen, das mache ich dann erst, wenn es sich wirklich lohnt!

 

 

2 Kommentare zu “Monatsrückblick Janaur 2014

  1. So, so, mein Geschenk war also merkwürdig? 😛 Na, warte… das nächste Mal…

    Und ich will immer wissen, was für Schätze sich in deinem Schrank rumtreiben… Ist ja nicht so, dass ich selber genug hätte, dass ich dann immer noch welche von dir lese… Ich warte übrigens immer noch auf zwei sehr angepriesene Werke von Alexa ^^. 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s