Spuk ums Muffinblech

spuk ums MuffinblechSo ihr Lieben Halloweenbegeisterten,

es ist vollbracht! Meine Geistermuffins sind nun fertig und damit mein erster Beitrag für die Blogtour rund um die Geisterwesen sponsored by „Weltenschmiede„. Gestern habe ich bereits die kleinen Geister hergestellt und heute ganz frisch die Muffins gebacken. Eigentlich wollte ich schöne dunkle Schokomuffins backen, hatte nun aber mehr Appetit auf etwas Fruchtiges und Herbstliches. Daher habe ich mich für Apfel-Bananenmuffins entschieden und für die dunkle Farbe einfach eine Schoko-Kuvertüre genommen. Für die helleren habe ich in der Mikrowelle ein paar Marshmellows warm gemacht. Beide „Toppings“ sorgen auch dafür, dass die Geister auf den Muffins halten von daher ist alles tutti.

Hier nun das entsprechende Grundrezept für die Muffins:

SEMC 3MP DSC

  • 250ml Joghurt
  • 1 Ei
  • 80ml Öl
  • 100gr Zucker
  • 250gr Mehl
  • 1Pck Vanillezucker
  • 1Tl Backpulver

Das ist in der Regel immer mein Grundrezept, kann man leicht variieren, je nachdem, ob man es schokoladiger haben will oder nussiger, fruchtiger usw. Ich habe alles mit einem Löffel in einer Rührschüssel vermischt (Muffins nicht mit dem Mixer ärgern!) und anschließend eine Banane mit der Gabel zermanscht und ein Apfel in kleine Stücke geschnitten. Das ganze wird noch mal ordentlich vermischt und dann gehts auch schon bei 175°C in den Ofen. Für ca. 20min, bin aber kein Uhrengucker, sondern backe immer nach Gefühl.

Das Marshmellowfondant:

SEMC 3MP DSC

Ebenfalls nach Gefühl. Man nehme einige Marshmellows und erhitze sie vorsichtig im Wasserbad oder in der Mikrowelle (aufpassen!), so dass man sie zu einer weißen Creme verrühren kann. Anschließend mengt man so lange Puderzucker unter, bis eine Masse entsteht, die man mit dem Nudelholz ausrollen kann. Dann habe ich mit einer breiten Tasse (Durchmesser nach Belieben) Kreise ausgestanzt und sie entsprechend zu Geistern geformt.

SEMC 3MP DSC

SEMC 3MP DSC

Die Geister kann man dann nach Belieben bemalen (ich habe dazu einen Pinsel und die Schokokuvertüre benutzt, weil das mit Filzstiften so eine Sache ist. Wir müssen ja nicht noch mehr Gift zu uns nehmen…) und entsprechend auf den Muffins platzieren. Und fertig ist das Gruselblech!

Advertisements

17 Kommentare zu “Spuk ums Muffinblech

  1. Pingback: [Ankündigung] Blogtour: Geister | Weltenschmiede

        • das Fondant. In dem Rezept stand die Marshmellows leicht erhitzen und dann die cremige Masse so lange rühren und mit Puderzucker füttern, bis es nicht mehr geht und das restliche Puderzucker unterkneten. Im Rezept gehen die von 1kg Puderzucker aus, ich hab das natürlich für mich um einiges reduziert. Jedenfalls klebte die weiße Paste am Rührstab, am Löffel, am Tisch, an mir, einfach überall und ließ nich nicht mehr entfernen. Ich hab fast die Geduld verloren *seufz*
          Lieber die fertige Masse kaufen!

  2. Uuuuuuhhuuu, die sind ja wahrlich süß! Klicke mich gerade durch die Geister-Tour der Weltschenschmiede und bin, als ich bei deinen spukenden Muffinblech ankomme, endgültig von der großen Abwechslung … ähm… begeistert!

    Und wenn die Halloweenzeit vorbei ist, modellierst du dein Blech einfach etwas um, und hast pünktlich zum Winter noch süßere Eisbären!

    Buchstabenbunte Grüße von
    das A&O

    PS: Mit G+ einloggen hat eben nicht geklappt. Falls es nun doch doppelt ist, bitte eines löschen

  3. Uuuuuuhhuuu, die sind ja wahrlich süß! Klicke mich gerade durch die Geister-Tour der Weltschenschmiede und bin, als ich bei deinen spukenden Muffinblech ankomme, endgültig von der großen Abwechslung … ähm… begeistert!

    Und wenn die Halloweenzeit vorbei ist, modellierst du dein Blech einfach etwas um, und hast pünktlich zum Winter noch süßere Eisbären!

    Buchstabenbunte Grüße von
    das A&O

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s