Lust de Lyx 1.1 Rezension zu „Coopers Sehnsucht“ von Lora Leigh

Image.ashx imageID=NHt7bg72YUu3hKy5ngaCww&Type=FullGenre:     Erotik
Seiten:     ca. 92 (e-book)
ASIN:      B00A6QV2DW
Verlag:   Egmont LYX

Klappentext:

Schon seit Langem ist Sarah in ihren Nachbarn, den Ex-Ranger Ethan Cooper, verliebt. Doch sie glaubt, dass Ethan in ihr nur die stets zugeknöpfte und anständige Miss Sarah Fox sieht. Dabei hat sie längst ein Feuer in ihm entfacht, dem er bald schon nicht mehr widerstehen kann.
(Bei dieser kurzen Beschreibung von Amazon werde ich es auch belassen, da in der Kurzgeschichte auch nicht wesentlich mehr Handlung vorkommt)

Meine Meinung:

Mein erster Lust de Lyx Roman. Ich bin ehrlich gesagt etwas geteilter Meinung. Die Sprache ist deftig und kommt sofort auf den Punkt. Was jetzt nicht unbedingt schlecht ist, aber die Story kommt halt genauso schnell auf den Punkt. Man könnte jetzt argumentieren, dass es nunmal eine Kurzgeschichte ist. Oder ein Kurzroman. Aber ab und an kam es mir handlungstechnisch etwas unlogisch vor. Zum Beispiel gibt es da eine Szene, in der Cooper ihr auf den Parkplatz folgte und meinte, er wolle sie jetzt und gleich und daher durfte sie auch kein anderer anfassen. Passiert war dann aber nix und Sarah war die nächsten Tage beleidigt. Ich dachte nur „hä?“ Nimm sie doch gleich oder lass es bleiben, aber halte hier keine 10minütige Ansprache und lass sie dann wieder gehen. Das mit ihrem Mafia-Papa ging auch alles ziemlich schnell, das war ziemlich viel Wind um nichts. Die Spannung wird doch über die Erotik aufgebaut und nicht über irgendwelche an den Haaren herbeigeziogenen Thriller-Elemente (und das auf 140 Seiten).
Daher 5 Sterne (Geister) für die wirklich erotische Geschichte, aber nur 2-3 für die Handlung (und ja, Handlung ist für mich wichtig, wenn es schon eine gibt, dann sollte sie auch logisch sein!)

Gebrauchshinweis:

Die Geschichte liest man an einem Abend und sie ist was schmackhaftes für zwischendurch. Habe bisher 3 von den ersten 6 „Lust de Lyx“-Geschichten gelesen und „Coopers Sehnsucht“ fand ich bisher am besten, sowohl was die Charaktere, als auch die erotischen Szenen angeht. Ich kann „Coopers Sehnsucht“ wirklich jedem empfehlen, der sich für erotische Geschichten und Romane interessiert und nicht gleich in Atemnot gerät, wenn die Worte „Schwanz“, „Schaft“, „Erektion“, Saugen“, „Orgasmus“ oder „Lecken“ auftreten.

Bewertung:

BewertungsgesitBewertungsgesitBewertungsgesitBewertungsgesit(4 von 5 – die Geister haben mit offenen Mündern die Story verfolgt und haben danach Pärchen beim Akt erschreckt)

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s